Menu
WHO ruft wegen Ebola in Westafrika "Gesundheitliche Notlage mit internationaler Tragweite” aus

WHO ruft wegen Ebola in W…

Mehr als 900 Tote, 1700 Infizierte: Der Ebola-Ausbruch in Westafr...

Tribulus Terrestris

Tribulus Terrestris

Tribulus terrestries ist als Nahrungsergänzung schon vor 1997 bek...

Neues Dopingmittel eine Woche vor Winterspielen in Sochi 2014

Neues Dopingmittel eine W…

Das neue Wundermittel heißt MGF (like muscle growth factor). Die ...

Maca  -   Nahrungsergänzungsmittel im Sport

Maca - Nahrungsergänzu…

Die Macapflanze wird in den Anden als Feldfrucht in Höhen bis zu ...

Mediterrane Kost kann Zuckerkrankheit verhindern

Mediterrane Kost kann Zuc…

Eine Mittelmeer-Diät, sprich eine klassische Mediterrane Kost, ka...

Wahrsagerei 2013 auf ganzer Linie versagt

Wahrsagerei 2013 auf ganz…

Laut dem Bericht der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuc...

Prev Next
Inhalt
Glossar
Frage-Antwort
Community Mitglieder
Community Fotos
Community Videos
Community Events
A+ A A-

Gute Stimmung steigert die Kreativität Empfehlung

Gute Stimmung steigert die Kreativität Bildurheber: ©sunny33/PIXELIO´www.pixelio.de
Wenn Menschen durch positive äußere Einflüsse in eine gute Stimmung versetzt würden und damit wohlgelaunt seien, seien solche Menschen mit guter Stimmung viel kreativer und auffassungsfähiger als ohne gute Stimmung.

Kreativitätsteigerung und flexibleres Denken durch gute Stimmung


Eine gute Stimmung zu haben, so eine aktuelle kanadische Studie, wirke sich im privaten Bereich auf viele Dinge des Alltages aus. So könnten alltägliche Probleme besser angegangen werden, da die Kreativitätsteigerung durch die gute Stimmung, bessere Problemlösestrategien entwickeln helfe. Durch die gute und gehobene Stimmung, werde das Denken flexibler und führe den Mensch in neue Denkkategorien, die möglicherweise zuvor unbekannt waren. Dadurch könnten sich womöglich neue Wege im Leben für sich selbst und den Umgang mit anderen ergeben. Die Kreativitätssteigerung durch die gute Stimmung könne für neue Hobbys genutzt werden, wie z.B. malen und  musizieren. Man müsse sich selbst von Zeit zu Zeit etwas Gutes tun und sich selbst eine Art Liste mit positiven Aktivitäten erstellen, die die gute Stimmung fördere.

Natürlich gelte die gute Stimmung mit Kreativitätsteigerung und flexiblerem Denken auch für die berufliche Tätigkeit, so die Botschaft der kanadischen Studie. Wer eine Arbeit mit guter Stimmung ausführe und dadurch kreativer, auffassungsfähiger und flexibler im Denken sei, sei auch wesentlich produktiver. Diese Botschaft sollte von Arbeitgebern nicht übersehen werden. Arbeitgeber sollten viel mehr in die Förderung für eine gute Stimmung der Arbeitnehmer investieren. Denn schließlich provitiere ein Unternehmen von Innovationen und Kreativität, denn damit werde die Zukunft bestimmt. Arbeitnehmer seien das Kapital eines Unternehmens. Aber dies sei ja schon länger bekannt. Dennoch erfahre dieses Kapital des Unternehmens nicht die nötige Wertschätzung und den nötigen Schutz und die entsprechende Förderung.
Letzte Änderung am Montag, 09 September 2013 12:52

Overall Rating (0)

0 out of 5 stars
Kommentar hinzufügen
Nach oben

Wissen

Nachrichten

Community

Frage-Antwort

Service

Über Uns