Menu
WHO ruft wegen Ebola in Westafrika "Gesundheitliche Notlage mit internationaler Tragweite” aus

WHO ruft wegen Ebola in W…

Mehr als 900 Tote, 1700 Infizierte: Der Ebola-Ausbruch in Westafr...

Tribulus Terrestris

Tribulus Terrestris

Tribulus terrestries ist als Nahrungsergänzung schon vor 1997 bek...

Neues Dopingmittel eine Woche vor Winterspielen in Sochi 2014

Neues Dopingmittel eine W…

Das neue Wundermittel heißt MGF (like muscle growth factor). Die ...

Maca  -   Nahrungsergänzungsmittel im Sport

Maca - Nahrungsergänzu…

Die Macapflanze wird in den Anden als Feldfrucht in Höhen bis zu ...

Mediterrane Kost kann Zuckerkrankheit verhindern

Mediterrane Kost kann Zuc…

Eine Mittelmeer-Diät, sprich eine klassische Mediterrane Kost, ka...

Wahrsagerei 2013 auf ganzer Linie versagt

Wahrsagerei 2013 auf ganz…

Laut dem Bericht der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuc...

Prev Next
Inhalt
Glossar
Frage-Antwort
Community Mitglieder
Community Fotos
Community Videos
Community Events
A+ A A-

Diät Low-Carb-Diät d.h. Eiweis- und fettreich aber kohlenhydratarme Ernährung

Diät  Low-Carb-Diät  d.h. Eiweis- und fettreich aber kohlenhydratarme Ernährung Bildurheber: Dieses Bild basiert auf dem Artikel http://commons.wikimedia.org/wiki/Image:Grafik_blutkreislauf.jpg?uselang=de aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5/deed.de. Autor ist User:Sansculo
Bei der Low-Carb-Diät wird ein prozentual höherer Anteil an Eiweis und Fett zugeführt. Der Kohlenhydratanteil wird bei der Low-Carb-Diät erheblich reduziert. Die von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung empfohlene Nahrungsmittelzusammensetzung,  mit qualitativ hochwertiger Mischkost, ist hiermit aus dem Gleichgewicht.  Mit einer einseitigen und reduzierten Nahrungszufuhr (Diät) egal welchen Namen diese trage, könne Gewicht abgenommen werden.  Aber um  auf Dauer keinen körperlichen Schaden zu nehmen,  solle auf eine ausgewogene Ernährung geachtet werden und das Ernährungsverhalten umgestellt bzw. neu erlernt werden (i. S. von Verhaltenstherapie).  Letztendlich gehe es beim Abnehmen darum, weniger Kilokalorien zuzuführen, als der Körper bnötige.  Das geschehe auf Dauer, am bestem mit einer adäquaten Ernährungsumstellung auf Mischkost. Mit dem  Mythos "Diät" müsse aufgeräumt werden und ein neues Bewusstsein erzeugt werden.

Gefäßschäden durch Kohlenhydratmangel
Aktuelle Ergebnisse der Forschung (MMW Fortschritte der Medizin, 12-2009) zeigen, dass durch den Kohlenhydratmangel die Endothelzellen (die Blutgefäß - Innenwand auskleidende Zellen) Schaden nehmen würden und Artheriosklerose hervorgerufen werde !  Dies sei ein weiteres Mosaik, für die Forderung nach Vollwerternährung und einer ausgewogenen Ernährung mit Mischkost. Arteriosklereose, bei der sich die Blutgefäßwände verändern und die Gefäße ihre Elastizität verlieren, führt zu einer Vielzahl von Folgeerkrankungen (Bluthochdruck, Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall steigt ........).
 
Letzte Änderung am Mittwoch, 04 Dezember 2013 11:23

Overall Rating (0)

0 out of 5 stars
Kommentar hinzufügen
Nach oben

Wissen

Nachrichten

Community

Frage-Antwort

Service

Über Uns