Menu
WHO ruft wegen Ebola in Westafrika "Gesundheitliche Notlage mit internationaler Tragweite” aus

WHO ruft wegen Ebola in W…

Mehr als 900 Tote, 1700 Infizierte: Der Ebola-Ausbruch in Westafr...

Tribulus Terrestris

Tribulus Terrestris

Tribulus terrestries ist als Nahrungsergänzung schon vor 1997 bek...

Neues Dopingmittel eine Woche vor Winterspielen in Sochi 2014

Neues Dopingmittel eine W…

Das neue Wundermittel heißt MGF (like muscle growth factor). Die ...

Maca  -   Nahrungsergänzungsmittel im Sport

Maca - Nahrungsergänzu…

Die Macapflanze wird in den Anden als Feldfrucht in Höhen bis zu ...

Mediterrane Kost kann Zuckerkrankheit verhindern

Mediterrane Kost kann Zuc…

Eine Mittelmeer-Diät, sprich eine klassische Mediterrane Kost, ka...

Wahrsagerei 2013 auf ganzer Linie versagt

Wahrsagerei 2013 auf ganz…

Laut dem Bericht der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuc...

Prev Next
Inhalt
Glossar
Frage-Antwort
Community Mitglieder
Community Fotos
Community Videos
Community Events
A+ A A-

Die gute Paar-Beziehung - Beschreibung und Voraussetzungen

Die gute Paar-Beziehung - Beschreibung und Voraussetzungen Bildurheber: © Freia Willems Theisen/PIXELIO´ www.pixelio.de
Jeder von uns Menschen sehnt sich nach Nähe, Wärme und Geborgenheit. Jeder sucht Gehör und Verständnis in seinem Leben. In den sich immer schneller verändernten Zeiten, sucht man nach Werten von Bestand. Wenn vieles im Alltag nicht mehr verlässlich erscheint, ist es gut wenn man sich auf eine Beziehung zu einem Menschen (Paarbeziehung), auf eine Familie und auf "einen" richtigen Freund verlassen kann. Hierzu ist es aber nötig die Beziehungen zu dem genannten Umfeld zu pflegen.

Beschreibung einer "guten" Beziehung

  • jeder Mensch sehnt sich nach Verbundenheit (Liebe) in einer Beziehung
  • eine Gute Paarbeziehung ist die beste Altersvorsorge
  • Partnerschaft funktioniert nicht ohne Konflikte und braucht Umsorgung und Aufmerksamkeit wie ein Garten
  • zur Gestaltung einer Guten Beziehung gehört das bewußte Gespräch (Zwiegespräch) über die Partnerschaft
  • ebenso wichtig ist die regelmäßige Pflege der Sexualität
  • in einer Paarbeziehung zentral sind "gemeinsame Ziele"
  • auch eine Freundschaft will gepflegt werden um die Zeit überdauern zu können
  • die Beziehung zu den Kindern ist eine gemeinsame Reifung und Entwicklung in Liebe
  • streiten gehört auch dazu, sollte aber konstruktiv sein (s. richtig streiten)



SOLL und Grundvoraussetzungen für eine "gute" Beziehung

Eine empfehlenswerte Zeiteinteilung für die Gestaltung einer gelungenen (Paar-) Beziehung könnte folgendermaßen aussehen:

  • täglich 1 Stunde zu zweit
  • 1 Abend pro Woche, den jeder für sich alleine nutzt
  • 1 gemeinsamer Abend pro Woche von ~4-6 Stunden
  • 1 mal pro viertel Jahr ein großzügiges Wochenende, an einem anderen Ort als zu Hause
  • ab und an ein Treffen mit dem Freund um die Freundschaft zu pflegen, gelegentliche Telefongespräche verkürzen die Zeit
  • täglicher liebevoller Umgang mit den Kindern in kleinen Dingen, vertieft die Bindung



Letzte Änderung am Dienstag, 10 September 2013 14:21

Overall Rating (0)

0 out of 5 stars
Kommentar hinzufügen
Nach oben

Wissen

Nachrichten

Community

Frage-Antwort

Service

Über Uns