Menu
WHO ruft wegen Ebola in Westafrika "Gesundheitliche Notlage mit internationaler Tragweite” aus

WHO ruft wegen Ebola in W…

Mehr als 900 Tote, 1700 Infizierte: Der Ebola-Ausbruch in Westafr...

Tribulus Terrestris

Tribulus Terrestris

Tribulus terrestries ist als Nahrungsergänzung schon vor 1997 bek...

Neues Dopingmittel eine Woche vor Winterspielen in Sochi 2014

Neues Dopingmittel eine W…

Das neue Wundermittel heißt MGF (like muscle growth factor). Die ...

Maca  -   Nahrungsergänzungsmittel im Sport

Maca - Nahrungsergänzu…

Die Macapflanze wird in den Anden als Feldfrucht in Höhen bis zu ...

Mediterrane Kost kann Zuckerkrankheit verhindern

Mediterrane Kost kann Zuc…

Eine Mittelmeer-Diät, sprich eine klassische Mediterrane Kost, ka...

Wahrsagerei 2013 auf ganzer Linie versagt

Wahrsagerei 2013 auf ganz…

Laut dem Bericht der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuc...

Prev Next
Inhalt
Glossar
Frage-Antwort
Community Mitglieder
Community Fotos
Community Videos
Community Events
A+ A A-

Nervenfaser -Typen und Funktion

Nervenfaser -Typen und Funktion Bildurheber: dein-gesundheitsmanager.de

Die Nerven in unserem Körper (Nervenfasertypen) setzen sich je nach Funktion unterschiedlich zusammen.

Man unterscheidet 3 Fasertypen: A-Fasern, B-Fasern und C-Fasern.

Die A-Fasern sind noch einmal unterteilt in A-alpha, A-beta, A-gamma und A-delta Untertypen. Die A-alpha Fasern sind die dicksten. Von A bis C-Fasern nimmt die Dicke der Nervenfasern ab. Die C-Fasern besitzen keine Schutzumhüllung (Myelinscheide, Isolierung) mehr und sind damit auch die vom Querschnitt her, am dünnsten Fasern. Bei örtlichen Betäubungen (z.B. beim Zahnarzt) werden die dünnsten C-Fasern, die auch für die Schmerzempfindung hauptsächlich verantwortlich sind, am schnellsten durch sog. Lokalanästhetika ausgeschaltet.

Letzte Änderung am Samstag, 15 März 2014 10:47

Overall Rating (0)

0 out of 5 stars
Kommentar hinzufügen
Nach oben

Wissen

Nachrichten

Community

Frage-Antwort

Service

Über Uns